#21 Herausforderungen von Projekten im Mittelstand

Episode abspielen
Episodenbild

Diese Podcast-Folge beleuchtet die speziellen Herausforderungen von Projekten im Mittelstand, von der Projektinitiierung über Change Management bis zur Einführung von Systemen und Prozessoptimierung. Silvester Macho teilt seine umfassende Erfahrung, wie Projekte im Mittelstand erfolgreich umgesetzt werden können. Hören Sie die vollständige Folge, um mehr Einblicke und praxisnahe Ratschläge zu erhalten.

Gast der Episode:
Silvester Macho, ist ein erfahrenen Interim Manager, Senior Programm- und Projektleiter sowie ehemaligen CIO der Metro.

Diese Podcast-Folge beleuchtet die speziellen Herausforderungen von Projekten im Mittelstand, von der Projektinitiierung über Change Management bis zur Einführung von Systemen und Prozessoptimierung. Silvester Macho teilt seine umfassende Erfahrung, wie Projekte im Mittelstand erfolgreich umgesetzt werden können. Hören Sie die vollständige Folge, um mehr Einblicke und praxisnahe Ratschläge zu erhalten.

Herausforderungen im Vergleich zu Großunternehmen: Trotz ähnlicher Prozesse und Methodiken, bergen Projekte im Mittelstand Besonderheiten. Oft sind es historisch gewachsene, heterogene Strukturen, dezentrale Lösungen und fehlende Dokumentation, die eine Herausforderung darstellen. Externe Expertise wird oft benötigt, um Methodik und Struktur einzuführen. Der interne Reifegrad und die Ressourcen sind im Mittelstand anders verteilt.

Projektinitiierung und -ziele: Im Mittelstand kommen Projektziele in der Regel aus der Geschäftsführung. Diese Ziele konzentrieren sich darauf, Geschäftsprozesse zu harmonisieren, eine einheitliche Datenbasis zu schaffen und die Wirtschaftlichkeit zu steigern. Typische Beweggründe für Projekte sind heterogene Systemlandschaften, uneinheitliche Datenquellen, mangelnde Dokumentation und Kopfwissen.

Change Management und Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg: In kleineren Unternehmen fehlen oft etablierte Plattformen für Unternehmenskommunikation. Change Management ist im Mittelstand oft ungewohnt. Es ist entscheidend, Veränderungen und Projektfortschritte aktiv und transparent zu kommunizieren, sowohl die Erfolge als auch Schwierigkeiten. Das Change Management, die Kommunikation und die kontinuierliche Überzeugungsarbeit in der Organisation sind entscheidend, um Veränderungen erfolgreich umzusetzen.

Prozessoptimierung und Implementierung ERP-System: Silvester Macho erklärt, wie sie bei einem Mittelständler mit Workshops und Interviews die Prozesse erfasst und in einem Anforderungskatalog festgehalten haben. Dieser Katalog diente als Grundlage für die Auswahl eines geeigneten Providers und ermöglichte die Priorisierung der zu optimierenden Bereiche. Silvester Macho erläutert auch den Auswahlprozess, der von Marktanalysen über Workshops bis hin zu Demo-Tagen reicht. Er betont, dass neben fachlicher Expertise auch das Gefühl für eine stimmige Zusammenarbeit und individuelle Anpassung des Systems entscheidend sind. Man sollte sich bemühen, so weit wie möglich bei den Standardfunktionen zu bleiben, um komplexe Anpassungen zu vermeiden.

Personal und Skills im Mittelstand: Der Mittelstand verfügt oft über weniger Ressourcen und unterschiedliche Skills im Vergleich zu Großunternehmen. Es ist wichtig, die richtigen Leute zu finden, die bei der Implementierung eines Projekts helfen können, und die richtigen Rollen zu definieren. Es gibt oft keine dedizierten Prozessverantwortlichen. Die Entwicklung interner Kompetenzen für das neue System wird hervorgehoben. Interne Schulungen und der Train-the-Trainer-Ansatz sind effektiv, um Inhouse-Kompetenz für Systeme aufzubauen.

Datenqualität und -verfügbarkeit: Die Verfügbarkeit und Qualität von Daten im Mittelstand können herausfordernd sein. Je nach Digitalisierungsgrad des Unternehmens kann es schwierig sein, die benötigten Informationen für die Arbeit an Projekten zu erhalten.

Projektplanung und Flexibilität: Im Mittelstand kann es häufiger zu unvorhergesehenen Situationen kommen, die Flexibilität erfordern, insbesondere da die Ressourcen oft begrenzt sind.

Host des Podcasts:
Christian Dürk ist Host des Podcast und Vorstand von Corivus. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Management komplexer IT- und Organisationsprojekte. Sein besonderes Steckenpferd ist der Spagat zwischen kurzfristigem Drehen eines Projekts und seiner langfristigen Organisation – insbesondere einer zukunftsfähigen Personalplanung, die das dauerhafte Funktionieren eines Bereichs sichert.

Möchten Sie uns Feedback geben oder haben Sie eine Frage zum Projektmanagement oder zu Projekten, die wir im Podcast beantworten sollen?
Dann schreiben Sie uns an podcast@corivus.de.

Vernetzen Sie sich auf LinkedIn mit Christian Dürk mit Silvester Macho und mit Corivus.

Ihnen gefällt, was Sie hören?
Dann bewerten Sie unseren Podcast und teilen ihn mit Freund:innen und Kolleg:innen!
Mehr über Corivus, was wir tun und wobei wir Sie unterstützen können, lesen Sie auf corivus.de.